Angebot an Fragebogen-Modulen

Sie finden im BEF-BW Portal aktuell Fragebögen zur Befragung von Schülerinnen und Schülern, insbesondere zur Unterrichtsqualität. Dabei wird von einem wissenschaftlichen Modell ausgegangen, das auf den drei allgemeinen Dimensionen zur Tiefenstruktur zum Unterricht beruht (Strukturierte Klassenführung, Kognitive Aktivierung, Konstruktive Unterstützung). Jede dieser drei Dimensionen ist in mehrere Module unterteilt. Ergänzt wird das Angebot um „fachbezogene Module“ für Deutsch und Mathematik, die der kognitiven Aktivierung zugerechnet werden und sich auf Lernstrategien beziehen. Alle Module können einzeln ausgewählt und kombiniert werden. Damit haben Sie die Möglichkeit, den thematischen Fokus und den Umfang Ihrer Befragung individuell Ihrem Bedarf anzupassen. Jedes Modul besteht aus mehreren Aussagen, die nicht entfernt oder verändert werden können, um die wissenschaftliche Güte zu gewährleisten. Eigene Fragen können jedoch von Ihnen hinzugefügt werden.

Sämtliche Fragebogen-Module können von Ihnen mit eigenen Fragen, mit geschlossenem oder auch offenem Antwortformat, ergänzt werden. Voraussetzung ist die Auswahl mindestens eines Moduls für Ihre Befragung.

Aufgrund der aktuellen Situation des Fernlernens stehen zusätzlich Fragebogen-Module zu diesem Themenkomplex zur Befragung der Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.

Fragebogen zur Unterrichtsqualität für die Grundschule

Fragebogen zur Unterrichtsqualität für die Sekundarstufe

Fragebogen für Berufliche Schulen

Fragebogen zum Fernlernen

 

Hinweis

Zur Befragung von Lehrkräften und Eltern zum Thema Fernlernen erhalten Schulen aktuell Unterstützung bei der Servicestelle Evaluation am IBBW. Dort können Sie per E-Mail mit einem Formular eine Onlinebefragung beantragen. Eine Mitarbeiterin meldet sich dann zeitnah, um die gewünschte Onlinebefragung in Abstimmung mit der Schule technisch vorzubereiten.

 

Auswahlformular Fernlernen Lehrkräfte-Fragebogen

Auswahlformular Fernlernen Eltern-Fragebogen