FAQ - Häufig gestellte Fragen zu BEF-BW

1. Fragen zum Umgang mit BEF-BW

Sollte Ihre Fragestellung hier nicht beantwortet werden, melden Sie sich gerne bei uns:

E-Mail: bef@ibbw.kv.bwl.de

2. Zugang zu BEF-BW

Einen Zugang für das Portal legen Sie sich selbst an. Klicken Sie hierzu auf der Startseite am oberen Rand auf „Registrierung“. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, ein selbst gewähltes Passwort und die Schulart ein. Weitere Angaben sind für die Registrierung nicht nötig. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail und können sich danach im Portal über den Button „Anmelden“ in Ihrem geschützten Bereich anmelden.

3. Ich bin keine baden-württembergische Lehrkraft, kann ich das Portal trotzdem nutzen?

Ja, Sie haben beim Registrierungsvorgang die Möglichkeit „als Gast registrieren" zu wählen. Sie wählen dann eine E-Mail-Adresse und ein Passwort aus und haben anschließend dieselben Möglichkeiten wie eine baden-württembergische Lehrkraft. Ihre Ergebnisse werden jedoch nicht als Vergleichswerte für Baden-Württemberg herangezogen und Sie erhalten keine Vergleichswerte anderer Nutzer.

4. Nach der Registrierung bekomme ich keine E-Mail, um die Registrierung zu bestätigen und das BEF-BW Portal nutzen zu können.

Ein technisches Problem ist unwahrscheinlich. Es kann eher daran liegen, dass die E-Mail-Adresse falsch oder nicht vollständig eingegeben wurde, z.B. "sandra.muster" anstatt korrekt: "sandra.muster@web.de". Bei der Registrierung ist es unbedingt notwendig, die vollständige E-Mail-Adresse korrekt einzugeben. Bitte prüfen Sie die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse bei der erneuten Registrierung.

5. Wie gelange ich in meinen geschützten Bereich?

Klicken Sie rechts oben auf der Startseite auf "Anmelden". Nun gelangen Sie durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres selbst gewählten Passwortes in Ihren geschützten Bereich. Dieser Zugang setzt voraus, dass Sie sich bereits registriert haben.

6. Ich kann mich nicht in meinen geschützten Bereich einloggen.

Bei einer Fehlermeldung bei der Anmeldung überprüfen Sie bitte ob die E-Mail-Adresse korrekt eingegeben wurde, ob die Feststelltaste nicht aktiviert ist oder ob die Groß-  und Kleinschreibung beim Passwort stimmt.

Wenn die Fehlermeldung weiterhin kommt, können Sie ein neues Passwort anfordern. Klicken Sie hierzu auf „Passwort anfordern“. Anschließend werden sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben, einzugeben. Unter dieser erhalten Sie kurz drauf eine Mail mit einem Link, mit dem Sie sich im Portal ein neues Passwort geben können. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, haben Sie beim Registrieren eine andere E-Mail-Adresse verwendet.

Befragung

7. Muss ich die Eltern über die Befragung informieren?

Eine Genehmigung der Befragungen durch die Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich. Es wird jedoch empfohlen, die Eltern generell über Befragungen an Ihrer Schule zu informieren.

8. Wie kommen die Fragen der Fragebögen zustande? Aus welchen wissenschaftlichen Studien sind sie entnommen?

Der Fragebogen zur allgemeinen Unterrichtsqualität wurde von der Universität Tübingen - Hektor-Institut für Bildungsforschung im Rahmen einer wissenschaftlichen Validierungsstudie entwickelt und dem IBBW zur Bereitstellung für die Schulen zur Verfügung gestellt.

Die Fragebogen-Module zur allgemeinen und fachbezogenen Unterrichtsqualität für die Grundschule und zum Fernlernen wurden in Anlehnung an die Items aus den Studien PISA, TIMSS und IGEL entwickelt und um Eigenentwicklungen ergänzt. Bei der Entwicklung wurden wissenschaftliche Experten aus der Unterrichtsforschung und der Fachdidaktik einbezogen.

9. Gibt es die Fragebogen-Module auch auf Englisch?

Aktuell liegen die Fragebögen nur in deutscher Sprache vor. Eigene Fragen können Sie aber natürlich auf Englisch stellen – sowohl offene als auch geschlossene (mit einer Antwortskala auf Deutsch).

10. Wie viele eigene Fragen kann ich im BEF-BW zufügen?

Sie können einem fertigen Fragebogen bis zu 200 Fragen hinzufügen. 50 dieser 200 Fragen können frei formuliert werden.

11. Kann ich den Fragebogen, den ich erstellt habe, jederzeit überarbeiten?

Sobald Sie beim Anlegen eines Fragebogens den Button „Befragung veröffentlichen“ gewählt haben, können Sie Ihren Fragebogen nicht mehr bearbeiten. Wenn Sie nach dem Veröffentlichen einer Befragung noch Veränderungen vornehmen wollen, müssen Sie eine neue Befragung anlegen.

12. Woher bekomme ich eine TAN-Liste für den Zugang zur Befragung?

Sobald Sie eine Befragung angelegt und den Button „Befragung veröffentlichen“ gewählt haben, steht ihnen der Fragebogen zur Verfügung. Die Zugangscodes (TAN-Liste/QR-Codes) können ab jetzt heruntergeladen und ausgedruckt werden. Solange die Befragung nicht beendet wurde, finden Sie die TAN-Liste unter „Laufende Befragungen“. Beachten Sie aber, dass jeder Code nur einmal verwendet werden kann.

13. Wie funktioniert der Zugang zur Befragung?

Um die Befragung durchzuführen, benötigen alle Schülerinnen und Schüler und Sie ein internetfähiges Endgerät. Sie können Stand-PCs, Laptops, Tablets oder Smartphones nutzen. Es besteht somit auch die Möglichkeit, dass Ihre Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Smartphones oder Tablets zur Durchführung nutzen. Jede Person, die an einer Befragung teilnimmt, bekommt eine eigene TAN. Die TAN-Liste wird während des Anlegens der Befragung automatisch generiert und Ihnen zur Verfügung gestellt. Auf der TAN-Liste gibt es TANs für Schülerinnen und Schüler und eine Lehrkraft-TAN. Für jede Person gibt es zwei Zugangsmöglichkeiten: ein mehrstelliger Code oder ein QR-Code. Beim Einloggen mit mehrstelligem Code muss man mit dem abgedruckten Link eine Verbindung zur Startseite der Befragung herstellen, „An Befragung teilnehmen“ wählen und dort den Code eingeben. Sofern auf dem Tablet oder Smartphone eine App zum Scannen des QR-Codes vorhanden ist, kann der QR-Code gescannt und die Befragung sofort begonnen werden.

14. Auf der TAN-Liste gibt es nicht genügend TANs für alle Schülerinnen und Schüler, die ich befragen möchte.

Die Anzahl der TANs richtet sich nach der Schülerzahl, die Sie beim Anlegen der Befragung festgelegt haben. Wenn noch keine Schülerin oder kein Schüler die Befragung ausgefüllt hat, empfehlen wir Ihnen die entsprechende Klasse zu löschen und sie neu anzulegen. Geben Sie dann unter "Klasse/Lerngruppe anlegen" die richtige Schüleranzahl an. Nachträglich können momentan für eine laufende Befragung keine zusätzlichen TANs generiert werden – dies soll jedoch künftig möglich sein.

15. Müssen alle Schülerinnen und Schüler und die Lehrkraft die Befragung gleichzeitig durchführen?

Nein. Die Onlinebefragung kann zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfinden. Theoretisch können die Schülerinnen und Schüler die Befragung auch von zu Hause aus durchführen. Allerdings empfehlen wir Ihnen zur Erreichung einer hohen Teilnahmequote, die Befragung gemeinsam im Klassenverbund durchzuführen.

16. Ich erhalte die Meldung "kein Zertifikat für diese Internetseite", wenn ich die Internetseite https://befragung-bw.de aufrufe. Was ist zu tun?

Wenn Sie die Meldung eines Zertifikatproblems erhalten, liegt dies mit großer Sicherheit daran, dass Sie an einem älteren Endgerät arbeiten und die Sicherheitseinstellungen veraltet sind. Sie können der Seite des "BEF-BW Portals" vertrauen, indem Sie auf „Webseite vertrauen“ oder "Laden dieser Website fortsetzen (nicht empfohlen)" klicken. Auch können Sie die Browser-Version aktualisieren, indem Sie ein Update Ihres Browsers vornehmen. Wenn die Internetseite sich dann immer noch nicht öffnet, verwenden Sie in diesem Fall nach Möglichkeit ein anderes Endgerät zur Erstellung oder Durchführung der Befragung.

17. Ich habe die Befragung bereits abgeschlossen und den Ergebnisbericht erstellen lassen. Ein Schüler möchte nun doch noch an der Befragung teilnehmen. Kann er dies tun und kann ich dann einen neuen Bericht erstellen lassen?

Nein. Ein Ergebnisbericht wird erst erstellt, wenn Sie die Befragung für beendet erklären. Zwischenergebnisse können nicht abgerufen werden. Nachträglich können keine weiteren Schülerinnen und Schüler an der Befragung teilnehmen.

18. Kann ich meine eigenen (geschlossenen oder offenen) Fragen mit Kolleginnen und Kollegen teilen, etwa wenn wir alle im Jahrgang die gleichen Zusatzfragen stellen möchten?

Ihre eigenen Zusatzfragen können Sie bisher nicht im Portal hinterlegen oder mit Ihren Kolleginnen und Kollegen teilen, Sie können sich diese nur per E-Mail oder auf anderem Weg zukommen lassen. Es ist jedoch angedacht, künftig auch das Teilen von Fragebögen im Team zu ermöglichen.

19. Wo kann ich eine Umfrage löschen?

Um eine laufende Befragung zu löschen, müssen Sie in ihrem geschützten Bereich unter „laufende Befragung“ bei der entsprechenden Befragung auf das „Löschen“-Symbol klicken. Eine abgeschlossene Befragung können Sie unter „Ergebnisse einsehen“ mit dem „Löschen“-Symbol löschen. Die Daten dieser Befragungen werden dann komplett gelöscht. Alle zu der Befragung gehörenden Informationen werden vernichtet, wenn Sie eine Befragung löschen.

Ergebnisse

20. Ich kann den Ergebnisbericht nicht herunterladen.

Für die Generierung eines Ergebnisberichtes müssen mindestens fünf Schülerinnen und Schüler und die Lehrkraft an der Befragung teilgenommen haben. Klicken Sie anschließend unter „Laufende Befragungen“ bei Ihrer Befragung auf „Beenden und Auswerten“. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Acrobat Reader auf Ihrem PC installiert haben. Sollten Sie den Ergebnisbericht dennoch nicht herunterladen können, wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail unter bef@ibbw.kv.bwl.de

21. Wie kann ich die Ergebnisse für mich aufbewahren? Wie kann ich sie in einem Klassenraum ohne Internetzugang zeigen?

Ihre Ergebnisse können Sie unter „Ergebnisse einsehen“ als PDF-Datei herunterladen und somit auch offline aufbewahren und nutzen. Die zusätzlichen Excel-Daten und Grafiken können Sie ebenfalls herunterladen und somit ohne Internetzugang nutzen. Sie können die Grafiken auf Folien drucken und mit einem Overheadprojektor präsentieren. Sie können auch einen Beamer oder ein Whiteboard nutzen und verwenden dann z. B. einen USB-Stick zum Transport der Daten.

22. Wieso kann ich keine Vergleichswerte einsehen?

Die Option Vergleichswerte ist derzeit deaktiviert, somit ist es nicht möglich Vergleichswerte Ihrer Lerngruppe unter „Ergebnisse“ abzurufen.

23. Die Daten aus der Excel-Datei lassen sich nicht bearbeiten. Wie kann ich trotzdem Diagramme mit den Daten erstellen?

Wenn Sie die Excel-Datei öffnen, kann es sein, dass diese sich in einer geschützten Ansicht öffnet. Klicken Sie dann auf „Bearbeitung aktivieren“, dann sollten Sie aus den Daten Grafiken erstellen können. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Daten in eine andere Excel-Tabelle zu kopieren und dort zu bearbeiten.

24. Muss ich alle Ergebnisse mit den Schülerinnen und Schülern besprechen?

Nein. Sie können entscheiden, ob Sie alle oder nur ausgewählte Ergebnisse besprechen. Je nach Alter Ihrer Schülerinnen und Schüler, nach Wichtigkeit der Ergebnisse etc. kann es sinnvoll sein, die Ergebnisbesprechung auf bestimmte Aspekte zu fokussieren. Es kann auch pädagogische Gründe geben, bestimmte Ergebnisse nur mit einer Untergruppe von Schülerinnen und Schülern oder zu einem späteren Zeitpunkt zu besprechen.

25. Sollte ich die Ergebnisse den Schülerinnen und Schülern aushändigen oder lieber nur zeigen?

Die Antwort auf diese Frage lässt sich nicht verallgemeinern, weil die Entscheidung für eine Option vom Umfang der Schülerbefragung, dem Ziel der gemeinsamen Reflexion oder auch der Schulkultur abhängen kann. Es ist deshalb ratsam, sich im Kollegium oder zumindest auf Teamebene darüber zu verständigen, auf welche Option Sie sich einigen möchten. 

Aus unserer Sicht gibt es drei Möglichkeiten, deren Vor- und Nachteile wir hier transparent machen möchten. 

Option 1: Sie zeigen den Ergebnisbericht nur auf einer Projektionsfläche, z.B. dem Smartboard. 

Vorteil: Sie können die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler auf die aus Ihrer Sicht zentralen Aspekte lenken.

Nachteil: Ein Kleingruppenaustausch der Schülerinnen und Schüler zu bestimmten Aspekten ist so nicht möglich, weil nur Teile des Ergebnisberichts für alle sichtbar sind. 

Option 2: Sie teilen den ausgedruckten Ergebnisbericht an Ihre Schülerinnen und Schüler aus. Der Bericht verbleibt bei den Schülerinnen und Schülern. 

Vorteil: Sie schaffen maximale Transparenz über die Ergebnisse und bieten den Schülerinnen und Schülern auch die Möglichkeit, sich in Kleingruppen über bestimmte Aspekte auszutauschen und bei weiteren Lernreflexionen auf das gegebene Feedback Bezug zu nehmen. 

Nachteil: Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Schülerinnen und Schüler den Ergebnisbericht mit den Ergebnisberichten Ihrer Kolleginnen und Kollegen vergleichen und so eine Konkurrenzkultur entsteht, die dem eigentlichen Ziel des Feedbacks widerspricht. 

Option 3: Sie teilen den ausgedruckten Ergebnisbericht an Ihre Schülerinnen und Schüler aus und sammeln ihn nach der gemeinsamen Reflexion wieder ein. 

Vorteil: Sie verhindern, dass Ihre Schülerinnen und Schüler den Ergebnisbericht mit den Ergebnisberichten Ihrer Kolleginnen und Kollegen vergleichen und so eine möglicherweise toxische Vergleichskultur entsteht. 

Nachteil: Bei transparenter Begründung für diese Vorgehensweise sind keine gravierenden Nachteile bekannt. 

26. Muss ich der Schulleitung, Eltern oder anderen Lehrkräften meine Ergebnisse zeigen?

Nein. Es bleibt Ihnen überlassen, wie und mit wem Sie die Ergebnisse der Befragung teilen. Auf Ihre Ergebnisse können ausschließlich Sie in Ihrem geschützten Bereich zugreifen.

Sicherheit und Datenschutz

27. Kann ich sicher sein, dass die Ergebnisse der Befragung ausschließlich mir zugänglich sind?

Ja. Das Konzept des Portals basiert darauf, dass jede Lehrkraft durch die Registrierung ihren eigenen, passwortgeschützten Bereich erhält, in dem die Ergebnisse ihrer Befragungen hinterlegt werden. Auf diesen Bereich hat nur die Lehrkraft selbst Zugriff. Es ist jeder Lehrkraft selbst überlassen, ihre Ergebnisse mit anderen zu besprechen. Auf den Seiten des Portals finden Sie unter "Nutzungsbedingungen" entsprechende rechtliche Hinweise.

28. Wofür werden meine anonymisierten Daten weiter verwendet?

Ihre anonymisierten Daten werden verwendet, um Vergleichswerte zu generieren. Diese sollen helfen, das eigene Ergebnis besser einordnen zu können. Vergleichswerte werden dann bei Befragungen zusätzlich generiert, wenn genügend ähnliche Befragungen durchgeführt wurden. Das IBBW nutzt anonymisierte Daten außerdem für wissenschaftliche Analysen zur Weiterentwicklung der Fragebögen.

29. Kann ich die Nutzung meiner anonymisierten Daten verhindern?

Wenn Sie sich im Portal unter „Gast“ anmelden, werden Ihre anonymisierten Daten nicht weiter verwendet (weder für Vergleichswerte noch für weitere wissenschaftliche Analysen). Anonymisierte Daten, die sich auf die Nutzung der Webseite beziehen, wie etwa Cookies und Login Files und Ihre anonymisierten IP-Adressen hingegen werden weiterhin verwendet. Sie sind für die Durchführung Ihrer Befragung zwingend notwendig.